Was passiert mit den Daten, wenn ich thevea nicht mehr nutzen möchte?

Solltest du dein thevea kündigen wollen, wende dich bitte an unser Support- Team unter support@thevea.de . In diesem Fall werden deine Zugangsdaten nach Eingang deiner Kündigung gelöscht.

Du hast die Möglichkeit innerhalb von 6 Monaten deinen Account zu reaktivieren. Sollte dein Zugang länger als 6 Monate inaktiv sein, werden deine hinterlegten Daten automatisch gelöscht.

Um zu erfahren, was genau mit deinen Daten nach der Kündigung passiert, haben wir dir hier einen Auszug aus unserem Datenschutz FAQ hinterlegt.

1. Was passiert mit meinen Patienten Daten, wenn ich thevea kündige?
Die personenbezogenen Daten werden anonymisiert, was einer Löschung nach DSGVO gleichkommt. Buchhalterische Daten werden für statistische Zwecke aufbewahrt. Nutzer erhalten die Möglichkeit, ihre Daten kostenlos exportieren zu lassen.

2. Nach wie vielen Jahren werden Daten bei thevea gelöscht bzw. wie lange werden meine Daten bei thevea gespeichert?
Eine automatisierte Löschung findet nach Erreichen der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist von 10 Jahren statt.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 1 fanden dies hilfreich