Wie kann ich Patienten zusammenführen?

Ein neuer Patient wird dann erstellt, wenn der Vor- und Nachname sowie das Geburtsdatum angelegt wurden. Sollte es innerhalb einer dieser Angaben zu Abweichungen kommen, z.B. durch einen Zahlendreher oder einem Tippfehler im Namen, wird ein neuer Patient angelegt.

Ggf. werden dann unter dem falschen Patienten Termine geplant oder Verordnungen angelegt. Hier ist ein Zusammenführen der beiden Patienten notwendig, um eine manuelle Übertragung der Daten zu umgehen.

In diesem Beispiel ist Beate Band die korrekte Schreibweise. Beate Bandwurde versehentlich angelegt und es wurden bereits Termine geplant. 

Um die falsche Patientin mit der richtigen mit allen Daten zu übertragen gehe wie folgt vor: 

Suche in der Leiste nach dem korrekt (❗️) geschriebenen Patienten, zu dem du die falsch angelegten Daten hinzufügen möchtest. 

Klicke rechts unter Aktionen auf das 3-Punkte Menü 

Klicke auf >Zusammenführen<

Suche nun nach dem falsch angelegten Patienten und wähle diesen aus. 

Bestätige deine Eingabe durch klicken auf >Patienten zusammenführen<.

 

❗️Bitte beachte: Zuzahlungsbefreiungen, alternative Rechnungsempfänger und Bemerkungen werden nicht übernommen!

War dieser Beitrag hilfreich?
6 von 6 fanden dies hilfreich