Umsatzstatistik nach Mitarbeitern

Mit der Umsatzstatistik nach Mitarbeitern kannst du dir den Umsatz je Mitarbeiter in einem bestimmten Zeitraum anzeigen lassen. Dazu kannst du unterscheiden zwischen stattgefundenen Behandlungsdaten oder abgerechneten Verordnungen. Den Umsatz kannst du dir in Brutto- und Nettowerten anzeigen lassen (Brutto = Verordnungswert inkl. Zuzahlung, Netto = Verordnungswert ohne Zuzahlung).

Behandlungsdaten zuordnen

Um die Umsatzstatistik nach Mitarbeitern nutzen zu können, ist es notwendig, die Behandlungen einem Mitarbeiter zuzuordnen. Solltest du deine Termine über thevea planen, wird der jeweilige Mitarbeiter, bei dem der Termin geplant wurde, automatisch hinzugefügt, sobald der Termin als stattgefunden markiert wurde:

Solltest du die Termine manuell hinzufügen, musst du je Behandlung einen Mitarbeiter auswählen und hinzufügen:

Umsatzstatistik nach Mitarbeitern je Behandlungen

Solltest du nach Behandlungen in einem bestimmten Zeitraum filtern, werden alle Behandlungsdaten angezeigt, die in dem entsprechenden Zeitraum stattgefunden haben. Dafür ist eine Zuordnung zu einem Mitarbeiter notwendig. Du kannst dir den Umsatz als Brutto- oder Nettowert anzeigen lassen, oder den jeweiligen Zuzahlungswert der Behandlungen:

Durch Klicken auf den jeweiligen Therapeuten kannst du dir im Detail anzeigen lassen, welche Verordnung in der Umsatzstatistik berücksichtig wurde. 

Umsatzstatistik nach Mitarbeitern je abgerechnete Verordnungen

Die Umsatzstatistik nach Mitarbeitern je abgerechneter Verordnungen, berücksichtigt alle Verordnungen, die in dem ausgewählten Zeitraum abgerechnet wurden. Voraussetzung dafür, ist die Zuordnung eines Mitarbeiters zu den jeweiligen Behandlungsdaten:
Klicke auf den entsprechenden Therapeuten, um die die Detailansicht anzeigen zu lassen:
 

War dieser Beitrag hilfreich?
2 von 5 fanden dies hilfreich