Welche Verordnungen kann ich mit der thevea Scan App anlegen?

Mit der thevea Scan App kannst du aktuell alle Verordnungen anlegen/hochladen, die einen 2D- Barcode aufgedruckt haben. Das sind alle Verordnungen, die nach dem Verfahren der Blankoformularbedruckung ausgestellt wurden.

Der Barcode enthält folgende abrechnungsrelevante Informationen:

  • Personalienfeld (außer Adresse des Patienten)
  • Heilmittelbereich
  • Diagnose & Leitsymptomatik
  • Diagnosegruppe
  • Behandlungseinheiten
  • ggf. ergänzende Angaben zum Heilmittel (Doppelbehandlung)
  • Therapiebericht und Hausbesuch
  • ggf. dringlicher Behandlungsbedarf

Wir arbeiten bereits daran, die thevea Scan App so weiter zu entwickeln, dass zukünftig auch Verordnungen ohne Barcode problemlos erfasst werden können.

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 1 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen